Der Engel

Lisa Freiler
Lisa Freiler
Servicekraft
Klinikum Malcherhof Baden

Es ist einige Wochen her. Eine Dame war neu bei uns im Malcherhof stationiert. Sie ist mir sofort aufgefallen und war mir sehr sympathisch. Ich habe ihr einen netten Platz im Speisesaal gesucht und ihr immer wieder zugelächelt. Sie war eher schüchtern und redete wenig.

Einmal nannte sie mich „Mein Sonnenschein!“. Meine Gesprächsversuche blieben erfolglos, ihr reichte mein fröhliches Lachen. Am Tag ihrer Abreise überreichte sie mir einen kleinen Keramikengel als Geschenk und bedankte sich dafür, dass ich für sie während ihres Aufenthaltes ein Lichtblick war.