Privatklinik Graz Ragnitz bewegt: Maifest im neuen Haus

Pflanzung des Lindenbaumes. Copyright: PremiQaMed Group / Heidi Schiefer (Abdruck honorarfrei)

Uhr

Graz, 27. Mai 2019: Vergangenen Freitag feierte die Privatklinik Graz Ragnitz ihr traditionelles Maifest – das erste nach Abschluss des Zu-und Umbaus. Dafür bedankte sich die Krankenhausleitung mit einem abwechlsungsreichen Festprogramm bei allen Mitarbeitern, Ärzten, Hebammen, Patienten, Partnern und Freunden für Engagement und Unterstützung.

Grund zu Feiern gab es genug: von Ende 2017 bis Ende 2018 hatte die Privatklinik Graz rund neun Millionen Euro in den Zu- und Umbau der leistungsfähigsten Privatklinik der Steiermark investiert. Innerhalb von nur 15 Monaten waren ein fünfter Operationssaal mit Zentralsterilisation, das neue Ordinationszentrum Ost, ein weiterer Bettentrakt entstanden, weiters wurden Aufwach- und Intensivbereich sowie Endoskopie erneuert.

„Bei einem Projekt dieser Größenordnung sind engagierte Mitarbeiter das Um und Auf“, sagte Klinik-Geschäftsführer Johann Hartner. „Da haben wir gemeinsam viel bewegt, weshalb wir das diesjährige Maifest unter das Motto Privatklinik Graz Ragnitz bewegt stellen.“

Das Festprogramm startete schon am Vormittag mit einer interaktiven Marketplace-Veranstaltung zum Thema Hygiene. Dabei wurden allen Interessierten die neuesten Trends vorgestellt und komplexe medizinische Abläufe transparent gemacht.

Am Nachmittag führte die Krankenhausleitung durch die Klinik und stellte – soweit öffentlich zugänglich - die neuen Einheiten vor.

Am Abend eröffneten die beiden Geschäftsführer Mag. Werner Fischl und Mag. (FH) Johann Hartner das Fest und bedankten sich bei allen Partnern und Mitarbeitern für die exzellenten Leistungen im vergangenen Jahr.

Nach der Hauseinweihung durch Pfarrer Mag. Dr. Oberndorfer wurde eine Linde im Klinik-Garten gepflanzt. Kurz darauf eröffnete Johann Hartner das Buffet mit Live-Barbecue und Weinverkostung. Dazwischen gab es eine Tanzperformance der „New Rock Generation“ und die Möglichkeit für Live-Portraits von Martin Fitz. Die „Soko Dixie“ sorgte – wie schon im Vorjahr – für swingende Rhythmen.

Spendenerlös für „Steirer helfen Steirern“

Zur Verlosung von Konzertkarten für die „Musikabende Graz“ wurden während des Abends Lose verkauft. Auf den Erlös von 577 Euro legte Johannes Rumpl, Landesdirektor UNIQA Steiermark denselben Betrag darauf, indem er vor Ort einen Scheck ausstellte. Somit ergehen an die Initative „Steirer helfen Steirern“ insgesamt 1154 Euro.

Das Wetter spielte mit - und so endete dieses Maifest erst in den frühen Morgenstunden.

Privatklinik Graz Ragnitz: Gemeinsam für Ihre Gesundheit

Die Privatklinik Graz Ragnitz, ein Betrieb der PremiQaMed Group, ist ein wichtiges medizinisches Zentrum in Graz und eine beliebte Geburtsklinik in der Steiermark. Sie bietet umfassende medizinische Betreuung und kompetente Pflege in familiärem Ambiente. Zum breiten Leistungsspektrum zählen: Behandlung von Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates sowie von Herz-, Gefäß-, Magen-, Darm- und Lungenbeschwerden. Urologie, Chirurgie und HNO sind weitere Schwerpunkte. Zur Diagnostik stehen alle bildgebenden Verfahren wie CT, MRT, Röntgen und Ultraschall zur Verfügung. Im Ordinationszentrum befinden sich eine Kassenpraxis und Wahlarztordinationen vieler renommierter Fachärzte.

PremiQaMed Group

Die PremiQaMed Group ist ein führender Betreiber privater Gesundheitsbetriebe in Österreich und eine 100-prozentige Tochter der UNIQA Österreich Versicherungen AG. Rund 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Unternehmensverbund tätig. Zur Unternehmensgruppe gehören die Privatklinik Döbling, das Ambulatorium Döbling, die Privatklinik Confraternatität und die Goldenes Kreuz Privatklinik in Wien, die Privatklinik Wehrle-Diakonissen in Salzburg sowie die Privatklinik Graz Ragnitz. Im Rahmen von Private-Public-Partnership (PPP)-Modellen mit der SVA betreibt die PremiQaMed Group auch das auf Rehabilitationsmedizin spezialisierte Klinikum Malcherhof Baden sowie das SVA Gesundheitszentrum in Wien.

Rückfragehinweis:
Mag. Reinhild Wohltan
Marketing & Kommunikation
PremiQaMed Management Services GmbH
T: +43 1 586 28 40-309
E: reinhild.wohltan@premiqamed.at

Bildunterschriften:
Bild 1:
Nach der Einweihung durch Pfarrer Dr. Oberndorfer vollendeten die Pflanzung des Lindenbaumes Dr. Michael Hessinger, Ärztlicher Direktor, Johannes Rumpl, Landesdirektor UNIQA Steiermark, Mag. (FH) Johann Hartner, Geschäftsführer, Martina Poduschka, OP-Management, Mag. Werner Fischl, Geschäftsführer PremiQaMed Privatkliniken GmbH, Barabara Harmtodt, MBA, Pflegedirektorin.
Bild 2:
 Johannes Rumpl, Landesdirektor UNIQA Steiermark, und Johann Hartner, Geschäftsführer der Privatklinik Graz Ragnitz mit Scheck und Spendenbox für „Steirer helfen Steirern“.
Bild 3: Eindruck vom Marketplace
Fotocredit: PremiQamed Group / Heidi Schiefer (Abdruck honorarfrei)