Geschäftsführerwechsel im Klinikum Malcherhof Baden – Kaufmännische Direktorin ist neue Geschäftsführerin

Karin Kovar, MA

Uhr

Baden, 1. Juli 2019: Karin Kovar, BA, MA (47), Kaufmännische Direktorin im Klinikum Malcherhof Baden, übernimmt mit 1. Juli 2019 zusätzlich die Geschäftsführung dieser niederösterreichischen Rehabilitationsklinik. Damit folgt sie Mag. Reinhard Hagenhofer nach, der sich künftig voll auf seine Aufgabe als Finanzvorstand der PremiQaMed Group konzentriert.

Ab sofort sind Karin Kovar, BA, MA für die PremiQaMed Group und MMag. Michael Schneider, MBA, Direktor der Landesstelle Wien und Geschäftsbereichsleiter Gesundheitseinrichtungen & Bau der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA), gemeinsam in der Geschäftsführung vom Klinikum Malcherhof Baden. Michael Schneider ist bereits seit 2016 in dieser Funktion. Karin Kovar ist seit 2013 kaufmännische Leitung des Hauses und seit 10 Jahren in der PremiQaMed Group tätig.

Karin Kovar absolvierte ein Bachelor- und Masterstudium in Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagement an der IMC Fachhochschule Krems. Berufliche Stationen der Gesundheitsmanagerin, die auch Führungserfahrung in internationalen Konzernen hat, waren u.a. Best Health Austria und die NÖ Landeskliniken-Holding.

„Für die optimalen Therapie-Erfolge unserer Patienten fördere ich auch weiterhin die fachliche und soziale Kompetenz unserer Mitarbeiter sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Teams“, sagt Karin Kovar.

Klinikum Malcherhof Baden

Das Klinikum Malcherhof Baden ist eine moderne Rehabilitationsklinik, die auf die Behandlung von Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates spezialisiert ist. Bei rheumatischen Beschwerden oder nach orthopädischen Eingriffen bietet das Haus ein gezieltes und auf individuelle Bedürfnisse abgestimmtes Leistungsspektrum. Jeder Patient wird ganzheitlich gefördert, begleitet und betreut. Der Malcherhof wird in Form eines Public-Private-Partnership-Modells mit der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) von der PremiQaMed Group betrieben. www.klinikum-malcherhof.at

SVA, die Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft

Die SVA ist der Sozialversicherungsträger für Österreichs Selbständige und Unternehmer und betreut als Gesundheits- bzw. Pensionsversicherung insgesamt rund 850.000 Kunden. Als moderner Dienstleister mit wachsender Kundenzahl verfolgt die SVA mit dem Transformationsprogramm SVA2020 einen stringenten Digitalisierungskurs und weitet dabei unter anderem ihre Online-Services stetig aus. ww.svagw.at

PremiQaMed Group

Die PremiQaMed Group ist ein führender Betreiber privater Gesundheitsbetriebe in Österreich und eine 100-prozentige Tochter der UNIQA Österreich Versicherungen AG. Rund 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Unternehmensverbund tätig. Zur Unternehmensgruppe gehören die Privatklinik Döbling, das Ambulatorium Döbling, die Privatklinik Confraternität und die Privatklinik Goldenes Kreuz in Wien, die Privatklinik Wehrle-Diakonissen in Salzburg sowie die Privatklinik Graz Ragnitz. Als Private-Public-Partnership (PPP)-Modell mit der SVA betreibt die PremiQaMed Group auch das auf Rehabilitationsmedizin spezialisierte Klinikum Malcherhof Baden und das SVA Gesundheitszentrum in Wien. www.premiqamed.at

Rückfragehinweis:
Mag. Reinhild Wohltan
Marketing & Kommunikation
PremiQaMed Management Services GmbH
T: +43 1 586 28 40-309
E: reinhild.wohltan@premiqamed.at

Bildunterschrift:
Karin Kovar, BA, MA, Geschäftsführerin und Kaufmännische Direktorin, Klinikum Malcherhof Baden
Fotocredit: PremiQaMed Group / Bernhard Schramm (Abdruck honorarfrei)