Diversität

Vielfältige Betriebe, interdisziplinäre Teams und unterschiedlichste Aufgabengebiete. Diversität beginnt bei unseren Mitarbeiter/innen und spiegelt sich auch in den Aufgabengebieten und den Teamzusammensetzungen wider.

Mit einem Frauenanteil von über 70% und einer ausgeglichenen Altersverteilung, arbeiten bei uns Menschen mit mehr als 35 Nationalitäten miteinander. Wir schätzen dabei die unterschiedlichen Kompetenzen, Fähigkeiten und persönlichen Interessen, welche sich in den Teams ergänzen, und fördern diese aktiv im Zuge der Personalentwicklung.

Für eine ausgeglichene Balance im Leben sind Flexibilität und Familienfreundlichkeit für uns ein wichtiges Thema. Circa die Hälfte unserer Mitarbeiter/innen arbeitet Teilzeit.

Menschen mit Behinderung

Unser Unternehmen ist aufgeschlossen gegenüber Menschen mit Behinderung. Und nicht nur das: Wir wollen sie direkt ansprechen und aktiv integrieren.

Mag. Julian Hadschieff, Vorstandsvorsitzender der PremiQaMed Group und selbst seit seiner Jugend stark sehbehindert, sind die Themen Inklusion und Diversität ein großes Anliegen:

Es gibt unzählige Studien, die den Zusammenhang zwischen Vielfalt in Teams und unternehmerischem Erfolg belegen. Vielfalt bereichert uns und ich bin sehr froh darüber, dass wir so viele unterschiedliche Talente in unserer Unternehmensgruppe haben. Vielfalt beinhaltet auch die Inklusion von Menschen mit Behinderung. Wer den Mut hat, bei diesen Menschen auf ihre Talente zu fokussieren statt auf ihre Behinderungen, dem wird der Erfolg recht geben.

Mag. Julian Hadschieff, Vorstandsvorsitzender PremiQaMed Group

Bewerbung

Wenn Sie Teil unserer Teams werden möchten und Gesundheit. Gemeinsam. Gestalten. wollen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bewerbungsprozess

In unserem Jobportal finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote. Falls derzeit keine passende Stelle dabei ist, freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung.

Sollten Sie noch weitere Fragen zum Arbeiten bei uns und Ihrer Bewerbung haben, freuen wir uns über Ihre E-Mail an office@premiqamed.at oder Ihren Anruf unter +43 1 586 28 40.

Wir geben jedem/r Bewerber/in die selben Chancen und unterstützen beim Onboarding je nach Bedarf mit Team-Buildingmaßnahmen, Coaching und co.

Unser Bewerbungsprozess

Kooperationen

myAbility

PremiQaMed ist seit vielen Jahren Kooperationspartner von MyAbility, einem Projekt zur Förderung und Inklusion von qualifizierten Menschen mit Behinderungen.

Über myAbility, als erste inklusive Jobplattform in Europa und Beratungsunternehmen für Arbeitgeber, sprechen wir gezielt Jobsuchende mit Behinderung an. Im Vordergrund steht – wie bei anderen Jobsuchenden auch – die Leistungsfähigkeit, nicht die Behinderung.
www.myability.org

myAbility Talentprogramm: Mit der Unterstützung und Teilnahme am myAbility Talentprogramm arbeiten wir tatkräftig an unserem Netzwerk mit talentierten Studierenden mit Behinderung, um beiderseitiges Lernen zu fördern, ein Netzwerk auf- und Berührungsängste abzubauen

Specialisterne

Specialisterne ist dänisch und bedeutet “die Spezialisten”. Der Verein setzt sich zum Ziel, möglichst viele Menschen aus dem Autismus-Spektrum auf dem Arbeitsmarkt zu integrieren. Ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten werden herausgearbeitet und gefördert. Seit Jahresbeginn 2020 arbeiten wir erfolgreich mit ihnen zusammen. Insbesondere im Management konnten erste Jobs mit Kandidat/-innen von Specialisterne besetz werden.
www.specialisterne.com

The Valuable 500

Weltweit leben über 1,3 Milliarden Menschen mit einer Form von Behinderung. „The Valuable 500“ ist eine globale Bewegung, die diese Menschen weltweit auf die Agenda von Unternehmen setzt. Die PremiQaMed Group zählt zu den ersten Unterstützern in Österreich. Ziel von „The Valuable 500“ ist, dass die Einbeziehung von Menschen mit Behinderung in Zukunft auf der Agenda der Führungskräfte von Unternehmen steht.
www.thevaluable500.com

Zero Project

Um die berufliche Integration von Menschen mit Behinderung geht es bei der Plattform Zero Project, einer Initiative der Essl Foundation. Auch dort engagiert sich PremiQaMed. So fand beispielsweise Ende 2019 der 22. Zero Project Unternehmensdialog, der sich erstmals der Branche Gesundheit und Pflege widmete, mit Unterstützung von PremiQaMed statt.
www.zeroproject.org

Discovering Hands

Im Rahmen einer erweiterten Mammografie-Untersuchung am Ambulatorium Döbling führen blinde bzw. hochgradig sehbehinderte Frauen Brustabtastungen durch und erspüren bereits kleinste Gewebsveränderungen. Das Programm dient der Früherkennung von Brustkrebs mit Unterstützung dieser speziell geschulten Frauen mit Sehbehinderung und läuft seit drei Jahren im Ambulatorium Döbling in Zusammenarbeit mit ‚Discovering Hands‘.

Heiligenstädter Straße 46-48, 1190 Wien Icon Standort